Standort

Grand Départ Düsseldorf 2017

Vom 29. Juni bis zum 2. Juli vier Tage Spektakel in Stadt und Kreis​
Die Tour de France kommt an Rhein und Düssel: Ihr Grand Départ wird vom 29. Juni bis zum 2. Juli 2017 in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf und im Neanderland stattfinden. Die IHK hat deshalb für ihre Mitglieder wesentliche Informationen über den Grand Départ zusammengetragen, benennt Teilnahmemöglichkeiten der lokalen Wirtschaft und städtische Ansprechpartner.
In diesen vier Tagen dreht sich hier alles um das weltweit drittgrößte Sportevent. Nicht nur 198 Radrennfahrer aus 22 Teams und über 5.000 weitere Akteure des Veranstalters, der Teams und der Medien, sondern auch eine Million Besucher und Zuschauer werden erwartet und bringen Kaufkraft hierher. Die beteiligten Städte Düsseldorf, Erkrath, Mettmann und Ratingen bieten deshalb rund um den Grand Départ ein buntes Programm.
Aber der organisatorische Aufwand ist riesig. Streckensperrungen und Sicherheitsmaßnahmen sind unabweisbar. Sie sorgen in diesen Tagen für nur eingeschränkten Zugang zur Düsseldorfer Altstadt sowie geänderte beziehungsweise gesperrte Verkehrsführungen in der Landeshauptstadt und im Neanderland.