Weiterbildungsprüfungen

Übersetzer

Rechtsgrundlage

Fortbildungsverordnung Dolmetscher und Übersetzer (Geprüfter) / Dolmetscherin und Übersetzerin (Geprüfte)
Verordnung vom 18.05.2004, (BGBl. I S. 1004)

Hinweis

Bei Bestehen dieser Prüfung erreichen die Teilnehmer eine Sprachkompetenz auf der Niveaustufe C2 des Common European Framework (CEF) des Europarates.
Die Prüfungen der Kammer sind von den Gerichten als Nachweis für eine Ermächtigung als Übersetzer/Übersetzerin anerkannt.
Die Fremdsprachenprüfungen der Kammer prüfen - im Unterschied zu vielen international tätigen Zertifikats- und Prüfungsanbietern - neben der gewählten Fremdsprache stets auch die deutsche wirtschaftsbezogene Sprache, entweder als Ziel- oder Ausgangssprache. Diese Zweisprachigkeit macht den besonderen Wert und Charakter der IHK-Fremdsprachenprüfungen aus. Die IHK entspricht damit den betrieblichen Anforderungen und Geschäftsprozessen.

Zielsprachen

Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Russisch, Spanisch

Zulassungsvoraussetzungen

(1) Zur Prüfung im Qualifikationsbereich Übersetzen wird zugelassen,
  1. wer eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten kaufmännischen Ausbildungsberuf und eine mindestens einjährige Berufspraxis sowie den Erwerb gehobener wirtschaftsbezogener sowie gehobener fremdsprachlicher Kenntnisse und übersetzungsmethodischer Fertigkeiten nachweist. Der Nachweis erfolgt in der Regel durch eine Teilnahmebestätigung über entsprechende Qualifizierungsmaßnahmen oder eine vergleichbare öffentlich-rechtliche Prüfung oder
  2. den Erwerb gehobener fremdsprachlicher wirtschaftsbezogener Kenntnisse, erlangt durch ausreichende wissenschaftliche oder praktische Tätigkeit.
(2) Die Berufspraxis gemäß Absatz 1 muss der Fortbildung zum Übersetzer dienlich sein und wesentliche Bezüge zu dessen Aufgaben haben.

Prüfungsfächer

Schriftlich
  • zwei Übersetzungen in die Fremdsprache
  • zwei Übersetzungen in die Ausgangssprache
  • Aufsatz in der Fremdsprache
Mündlich
  • Gespräch in der Fremdsprache
  • zwei Übersetzungen in die Fremdsprache
  • zwei Übersetzungen in die Ausgangssprache

Bestehensregelung

Die Prüfung ist bestanden, wenn in allen Qualifikationsschwerpunkten gemäß § 4 der Verordnung mindestens ausreichende Leistungen erzielt wurden.

Prüfungsgebühr

300,00 Euro

Prüfungsvorbereitung

Die Teilnahme an einem Prüfungsvorbereitungslehrgang ist Voraussetzung für die Zulassung zur Übersetzer-Prüfung. Vorbereitungslehrgänge werden in der Regel von verschiedenen Anbietern angeboten.
Die nachfolgende Auflistung stellt keine Empfehlung oder Beurteilung der Angebote der genannten Anbieter dar. Die IHK kommt mit dieser Auflistung lediglich ihrer rechtlichen Verpflichtung nach, auf diese Angebote hinzuweisen. Die IHK kann keine Auskünfte über die Qualität der Lehrgangsanbieter geben, da diese nicht der Aufsicht durch die IHK unterliegen.
Auskünfte zum Lehrgang (Umfang, Beginn, Kosten usw.) erteilt ausschließlich der angegebene Lehrgangsanbieter.

DÜS Dolmetscher-, Übersetzer- und Spracheninstitut, Immermannstr. 65 C, 40210 Düsseldorf
Tel. (0211) 27 18 200

Institut Francais Palais Wittgenstein, Bilker Str. 7/9, 40213 Düsseldorf
Tel. (0211) 13 06 790
LSI Landesspracheninstitut, Laerholzstr. 84, 44801 Bochum
Tel. (0234) 68 74 107
Russische Schule Bonn, Oxfordstr. 10, 53111 Bonn
Tel. (0228) 657 524
RussischSchule, SPRACHiNVEST GmbH, Ulmenstr. 98, 40476 Düsseldorf
Tel. (0211) 968 333 21
Spanische Sprachschule A. Costa, Graf-Adolf-Str. 61, 40210 Düsseldorf
Tel. (0211) 356676
Übersetzungsbüro und Sprachschule Nrw-to-go, Corneliastr. 6/8, 45130 Essen
Tel. (0201) 408 83 04
Volkshochschule Düsseldorf, Berta-Von-Suttner-Platz 1, 40227 Düsseldorf
Tel. (0211) 899 4150
Weitere Vorbereiter finden Sie unter http://wis.ihk.de oder http://kursnet-finden.arbeitsagentur.de/kurs/
Anbieter, die Vorbereitungslehrgänge für diese Weiterbildungsprüfung im Zuständigkeitsbereich der IHK anbieten, aber versehentlich nicht in der Auflistung erwähnt sind, wenden sich bitte an die oben genannte Sachbearbeiterin. Sie werden dann umgehend in die Auflistung aufgenommen.