Pressemeldung Nr. 18 vom 17.03.2017

6. IHK-Azubi-Speed-Dating in Düsseldorf mit neuer Rekordbeteiligung: 150 Unternehmen bieten 1.000 freie Lehrstellen

Unter dem Motto „Zukunft sichern – Ausbildung klarmachen“ lädt die IHK Düsseldorf zu ihrem 6. Azubi-Speed-Dating in der Landeshauptstadt am 22. März, von 10 bis 15 Uhr, in die CCD Stadthalle Düsseldorf ein. Dort werden 150 Unternehmen mit 1.000 freien Ausbildungsplätzen in 60 Berufen auf möglichst viele Bewerberinnen und Bewerber treffen, um diese im Zehn-Minuten-Takt für eine Ausbildung zu gewinnen.
„Diese Blitz-Kontakte bieten jungen Leuten und Unternehmen gute Chancen, sehr schnell miteinander ins Gespräch und auch ins ‚Geschäft‘ zu kommen. Unternehmen können sich vor Ort ihre künftigen Fachkräfte sichern, Bewerber den beruflichen Einstieg“, erklärt dazu Clemens Urbanek, Leiter der IHK-Abteilung Berufsbildung/Prüfungen.
Beim Azubi-Speed-Dating finden die Gespräche mit den Personalverantwortlichen an Tischen statt. Dort überreichen die Jugendlichen ihre Unterlagen und das Kennenlern-Gespräch kann beginnen. Dafür haben beide Seiten zehn Minuten Zeit. Die Jugendlichen erzählen kurz über sich und beantworten Fragen der Betriebe. Umgekehrt präsentieren sich die Unternehmen und erläutern die Ausbildungs- und Karrierechancen in ihren Häusern. Ist die Zeit um, wird gewechselt für das nächste Date mit dem nächsten Unternehmen. „Zehn Minuten reichen erfahrungsgemäß, um zu wissen, ob die Chemie stimmt und sich ein Wiedersehen lohnt. Finden sich beide Parteien am Ende des Gespräches interessant, kommt es zum ‚Recall‘, der Einladung zum eigentlichen Vorstellungsgespräch oder zum Einstellungstest“, so Urbanek.
Wer für 2017 noch eine Ausbildungsstelle sucht und am Azubi-Speed-Dating in Düsseldorf teilnehmen will, braucht sich nicht anzumelden, sollte sich aber gut auf die Gespräche vorbereiten. Weitere Infos und eine Liste der teilnehmenden Unternehmen gibt es im Internet unter www.duesseldorf.ihk.de, (Dokument 86227), auf der Facebook-Seite oder aber beim Matching-Team der IHK Düsseldorf unter Telefon 0211 3557-445. Die Agentur für Arbeit und die Handwerkskammer werden ebenfalls mit einem Beratungsstand vertreten sein.
Nicht vergessen: Bewerbungsmappen in ausreichender Zahl mitbringen!