Pressemeldung Nr. 34 vom 10.04.2017

IHK Düsseldorf: Firmenticket - Nicht nur für die Großen

„Wir fördern umweltbewusste Mobilität, indem kleine und mittlere Unternehmen über die IHK das günstigere Firmenticket für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beziehen können“, erklärt IHK-Hauptgeschäftsführer Gregor Berghausen. Normalerweise müssen Interessen-ten nämlich mindestens 50 Tickets abnehmen, damit der Rabatt von elf Prozent auf den eigentlichen Abonnement-Preis gewährt werden kann. Die IHK hat einen Rahmenvertrag mit der Rheinbahn AG geschlossen und ermöglicht ihren Mitgliedsunternehmen so, das günstige Firmenticket auch für kleinere Belegschaften zu beziehen. „Angesichts der Diskussion um den neu aufzustellenden Luftreinhalteplan in Düsseldorf wird es immer wichtiger, Mitarbeitern schadstoffarme Alternativen für den Arbeitsweg aufzuzeigen“, so Berghausen weiter. „Durch das Firmenticket wird es für die Beschäftigten attraktiver, auf Bus und Bahn umzusteigen.“ Von dem Angebot der IHK machten bereits mehr als 400 Unternehmen mit zusammen fast 4.000 Mitarbeitern Gebrauch.
Weiteres Plus des Firmentickets: Das Ticket gilt rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr. Abends und am Wochenende können Ticketinhaber sogar kostenfrei einen weiteren Erwachsenen oder bis zu drei Kinder unter 15 Jahren mitnehmen. „Die IHK geht dabei mit gutem Beispiel voran. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter statten wir seit vielen Jahren mit dem Firmenticket aus – und das Angebot wird gern angenommen“, so Berghausen abschließend.
Unternehmer, die sich für die Teilnahme am Firmenticket interessieren, wenden sich bitte an die IHK, Tel. 0211 3557-351 (Ailine Böttcher), E-Mail: boettcher@duesseldorf.ihk.de.
Weitere Informationen auch im Internet unter der Dokumentennummer 3388234.